Große Jubiläumsgala: 150 Jahre Raiffeisen in St. Pölten

GalaabendNach dem interessanten und kurzweiligen Gala-Event talkten entspannt GL Thomas Schauer (Raiffeisenbank), GD-Stv. Mag. Reinhard Karl (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), Prok. Bernhard Prosser (Privatbrauerei Egger), Prok. Reinhard Reisinger (Sunpor), Bgm. Mag. Matthias Stadler und Prok. Johann Schadenhofer (Leiter Abteilung Firmenkunden Raiffeisenbank)

Galaabend

Eine Idee für Generationen

Am 16. Jänner 1868 kam es zur konstituierenden Sitzung eines „Land-wirtschaftlichen Vorschußvereines für St. Pölten und Umgebung“ und somit zu den Wurzeln der heutigen Raiffeisenbank. 1875 wurden dann die Vereinsstatuten durch eine genossenschaftliche Satzung ersetzt und die Genossenschaft registriert.

Längst ist die Bank eine moderne Universalbank geworden, die für rund 48.000 Kunden ein Volumen von etwa 2,2 Mrd. EURO betreut und wichtiger Ansprechpartner für die Wirtschaft in der Region ist. Das Jubiläum zeigt auf, dass Kontinuität über viele Jahrzehnte Sicherheit und Vertrauen für den Kunden bedeuten – auch, oder gerade im Digitalzeitalter gesuchte Werte. Das konnten auch im Interview Bernhard Prosser von der Privatbrauerei Egger, Reinhard Reisinger von Sunpor und Johannes Trauttmansdorff von der ImWind Group eindrucksvoll bestätigen. Sie hoben auch positiv die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes St. Pölten hervor.

Zahlreiche Kunden, Freunde, Vertreter vieler Institutionen und der kraftvollen Raiffeisenfamilie sowie Kooperationspartner kamen zur festlichen Gala in die historischen Stadtsäle im D&C City Hotel St. Pölten. In einem visuellen Streifzug wurde die bewegte, geschichtliche Entwicklung beleuchtet - aufgelockert durch Grußbotschaften bekannter Österreicher, wie Hermann Maier, Benjamin Karl und dem Magierduo Thommy Ten und Amélie van Tass.

Durch das Programm führte charmant gekonnt die österreichische Radiostimme Daniela Zeller. Das Varietas Ensemble und Mitglieder des Europaballetts St. Pölten sorgten für den Ohren- und Augenschmaus. Im Rahmen dieser außergewöhnlichen Geburtstagsfeier wurde auch an den Bürgermeister von St. Pölten, Mag. Matthias Stadler, ein ansehnlicher Geldbetrag für soziale Einrichtungen in der Landeshauptstadt überreicht, die dem Soogut Markt, dem Ambulatorium Sonnenschein und der Emmaus Gemeinschaft zu Gute kommen werden. Für wahre Gaumenfreuden und viele Möglichkeiten zum Netzwerken sorgte anschließend das erlesene Buffet von Hausherrn Walter Jahn und seinem Team.

 

Geschäftsbericht 2017